skip to Main Content

webORBIS begrüßt die neue Auszubildende!

Neu im webORBIS-Team: Auszubildende Rebecca Wachter

Dürfen wir vorstellen: Rebecca Wachter, unser neues Teammitglied. Seit dem 1. September startet sie als Auszubildende Mediengestalterin Digital und Print bei webORBIS voll durch. Im Interview erzählt sie, was sie bis jetzt bei uns erlebt hat. 

Hi Rebecca, an was arbeitest du gerade? 

Gerade veröffentliche ich unsere Stellenanzeigen auf den Social Media Kanälen, also LinkedIn, Facebook und so weiter. 

Wie war dein Start bei webORBIS?

Der Start war sehr gut, ich fühle mich gut aufgenommen und habe auch schon viel selber machen dürfen. Meinen Ausbildungsbeauftragten Timo kann ich immer fragen, wenn ich nicht weiter weiß. Aber auch sonst können wir im Team untereinander viel voneinander lernen. Es gefällt mir aber viel besser, im Büro zu sein als, wie gerade, im Homeoffice. Schade, dass das zurzeit nicht so gut möglich ist. 

Welche Aufgaben hast du denn bis jetzt schon übernommen? 

Da war eigentlich alles dabei, was so angefallen ist. Zum Beispiel Startseiten und Unterseiten bauen, Logo-Design, Bildbearbeitung, aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA). Außerdem bin ich dafür zuständig, unsere Stellenanzeigen auf dem aktuellsten Stand zu halten und regelmäßig auf unseren Social-Media-Kanälen zu veröffentlichen. 

Was gefällt dir bis jetzt am besten davon? 

Ich würde sagen, die Mischung macht’s. Ich mag diese Vielfalt. Es sind zwar wiederkehrende Aufgaben, aber trotzdem ist es immer individuell auf den Kunden und seine Ansprüche zugeschnitten. Besonders Spaß macht mir die Arbeit mit der Adobe Creative Cloud, zum Beispiel die Bildbearbeitung mit Photoshop oder Illustrator. 

Auf was freust du dich besonders in den nächsten drei Jahren?

Ich freue mich darauf, noch viel mehr zu lernen. Ich möchte eine Webseite genau so zusammenbauen können, wie ich mir das vorstelle. Ich kann es kaum abwarten, noch selbstständiger zu werden und eigene Projekte zu übernehmen. 

Vielen Dank für das Interview, Rebecca! 

Wir von webORBIS freuen uns sehr, dass Rebecca dabei ist und mit so großem Spaß und Motivation an die Arbeit geht. Für ihre weitere Ausbildung wünschen wir ihr viel Erfolg!

Das webORBIS-Team

Back To Top